Wir sind umgezogen!

Samstag, 8. November 2008

Seminar Nummer 9: “Der Trend dürfte klar sein” - Warum Heteros mehr über Schwule wissen, als diese selbst

Als Schwuler hat man es wahrlich nicht leicht. Spricht man sich gegen die Scharia aus und erwähnt, dass Migranten aus dem islamischen Kulturkreis ein kleines bisschen mehr zur Gewalt neigen als vietnamesische Migranten, kann man sicher sein, dass man als Rassist tituliert wird, zumindest aber um die Ohren gehauen bekommt, dass man als Minderheit doch gefälligst tolerant zu sein habe. Kulturkonservative Rechtsreaktionäre halten Schwulen dagegen gewöhnlich vor, schwul zu sein, was natürlich voll schlimm ist, wegen dem sterbenden Volk, den einsamen deutschen Madels und überhaupt. Kewil, Autor des Blogs “Fakten-Fiktionen”, rechtfertigt seinen Schwulenhass noch mit einem anderen Grund: nämlich dem, Schwule seien verantwortlich für die Islamisierung des Westens und damit letztendlich an ihrer Verfolgung selber schuld. Bei Kewil liest sich das dann so:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com