Wir sind umgezogen!

Montag, 18. August 2008

Erwachsen werden, nicht homosexuell

Kate Perry ist wohl derzeit die bekannteste Pseudolesbe der Pop-Welt. Nachdem sie vor einiger Zeit bereits Gegenstand einer ausführlichen Analyse auf GayWest war, tauchte sie kürzlich noch einmal unter dem Titel “Die Lesben kommen!” auf, wenngleich man sich auch dort beeilte, darauf hinzuweisen, dass sie natürlich nicht lesbisch sei. Ihre Eltern scheint das Hin und Her jedoch zu verwirren, mehr noch:

Keith und Mary Hudson sind deswegen völlig fertig! Das liegt vor allem daran, dass die Hudsons strenggläubige Christen sind und ihre Tochter auch dementsprechend erzogen haben. Dass Katy nun in die ganze Welt fröhlich hinausposaunt, ein Mädchen geküsst, und es toll gefunden zu haben, ist daher für das Predigerehepaar einfach nur schrecklich.

Doch damit nicht genug. Wo die Angst vor der Homosexualität regiert, ist auch die Furcht vor der Propaganda nicht fern. Und siehe da:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com