Wir sind umgezogen!

Freitag, 1. August 2008

Eine ganz normale Schwulenhochzeit

Als die Abendzeitung “Figaros Hochzeit” titelte, reichte es noch für ein Schmunzeln. Was dann allerdings die Welt am Sonntag über die Heirat von Udo Walz und seinem Lebensgefährten ausgerechnet unter der Überschrift “Eine ganz normale Hochzeit” schrieb, das war eine solche Aneinanderreihung von Klischees, dass es richtig weh tat:

Denn die Schwulenszene hat ja diese Herzens- und Nestwärme ganz besonders.

liest der Leser in der konservativen Tageszeitung, in der Homosexualität auch schon mal mit Drogen und Straftaten in eins gesetzt wird.

Neben vermutlich unfreiwilligen Kalauern wie

Es wurde der bisher schönste und wärmste Tag dieses Sommers.

kann bei “diesem Thema” eine Assoziation zu Inzest/Pädophilie auch nicht schaden, mag sich der Autor gedacht haben, als er über die Standesbeamtin schrieb:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com