Wir sind umgezogen!

Donnerstag, 3. Juli 2008

Wie die ZEIT einmal den guten Islam vor den bösen Islamisten retten wollte

Das Los der Schwulen in der muslimischen Welt ist elend

stellt ein Artikel in der ZEIT fest und fragt nach den Gründen. Der Erste ist schnell gefunden, schließlich verstoße Homosexualität

gegen die Moral und den Koran

wird ein Istanbuler Psychiater zitiert. Weshalb sie allenthalben bekämpft wird, von klein auf:

Die Diskriminierung beginnt in den Familien, wo manche Väter, Brüder und Onkel die sexuelle Neigung ihrer Verwandten mit Faustschlägen bekämpfen, in Einzelfällen mit Waffen. Vor Gericht rechtfertigen sich Täter mit dem »unmoralischen« oder »unislamischen« Verhalten ihrer Opfer. Die Gesetze schützen nicht selten die Täter.

Der Staat setzt fort, was in der Familie begonnen wird:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com