Wir sind umgezogen!

Samstag, 28. Juni 2008

Den CSD in seinem Lauf halten weder Papst noch Castro auf - fast

Die siegreiche Arbeiterklasse des kommunistischen Inselparadieses Kuba hat offenbar, nach jahrzehntelanger Maloche, ihrer herrschenden Vorhut endlich genug volkswirtschaftlichen Output verschafft, um sich zum ersten Mal überhaupt einen CSD leisten zu können. Respekt Kuba, soviel Liberalität so schnell hätte man dir ja gar nicht zugetraut.

Aber zu früh gefreut. Denn irgendeiner im verwurstelten Apparat der sozialistischen Führung hat vermutlich im Lexikon nachgeschlagen und dabei herausgefunden, dass “Liberalität” mit dem Sozialismus nicht vereinbar ist. Und so kam es dann doch anders als geplant:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com