Wir sind umgezogen!

Sonntag, 27. April 2008

Schwule: Hände weg von Bremens Straßenbahnen!

Zettels Überlegungen zur Freiheit landen bei einer altbekannten falschen These, die auch durch Wiederholung nicht richtiger wird. Demnach gebe

es neue Versuche, die Freiheit zu beschneiden. Manchmal von just denjenigen, deren Freiheit früher einmal selbst bedroht gewesen ist. Man hat, um im martialischen Gleichnis zu bleiben, gelegentlich den Eindruck, die Fronten hätten sich umgekehrt.

Ein weiteres Lamento über die bedrohliche Macht der Schwulenlobby? Zettel holt weit aus, um die These zu begründen. Dabei haben sich eine Reihe von Fehlern eingeschlichen, nicht die wenigsten augenscheinlich aufgrund mangelnder Kenntnis der Szene, [...]

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com