Wir sind umgezogen!

Mittwoch, 16. April 2008

Israelische Zeitung beleidigt deutschen Araber

Irgendwie schien mir das alles von Anfang an ein wenig zu einfach: Fady Maalouf ist der Gute, "jetzt erst recht", und die BILD-Zeitung mal wieder böse. Weil sie berichtet hatte, Maalouf sei schwul. Das macht man nämlich nicht. Warum eigentlich nicht? Weil es Privatsache ist und niemanden etwas angeht, sagen die einen. Weil Maalouf aus dem Libanon kommt und dort jetzt mit dem Tode bedroht sein könnte, berichtet zumindest die BamS. Hier ist der BamS-Artikel unter der Überschrift

"BILD" droht

gelistet. BILD droht? Womit denn?

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com