Wir sind umgezogen!

Mittwoch, 2. April 2008

Hetero-Schmuddel-Sex in KZ-Studio

Max Mosley, der Präsident des Internationalen Automobilsport-Verbandes FIA, soll eine sehr spezielle Sex-Party veranstaltet haben. Hier ein erstes exklusives Foto des Events:

[Foto]

Auf einem Video soll darüber hinaus zu sehen sein, wie Mosley

eine Orgie mit 5 Prostituierten feiert. Die Personen seien dabei in Nazi-Uniformen und KZ-Häftlingskleidung aufgetreten. Mosley schreie dabei die Frauen mit deutschen Befehlen an, ließ sich - wie einst Juden im KZ - auf Läusebefall untersuchen und auspeitschen, bis Blut floss.

Ja, so kennt man sie, die Heteros. Pervers. Abartig. Geschmack- und grenzenlos. Faschistisch angehaucht, wenn nicht eingestellt. Vermutlich sind sie nicht alle so.

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com