Wir sind umgezogen!

Donnerstag, 6. März 2008

Europäisierung der USA?

Sie ist wieder da! Hillary hat die jüngsten Vorwahlen gewonnen und damit den scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug des Barack Obama gestoppt. Und während bei den Republikanern schon klar ist, dass John McCain das Rennen machen wird, bleibt bei den Demokraten weiterhin unklar, wer für den Kampf ums Weiße Haus denn nun in den Ring steigen darf. Die Amerikaner scheinen begeistert über die Aussicht auf “Change” - in welcher Form auch immer - und nicht wenige Europäer machen sich schon jetzt vor Begeisterung in die Hose beim Gedanken, dass womöglich ein Präsident gewählt wird, der aus den Staaten endlich eine Dependance sozialdemokratischer Tugenden macht: mit höheren Steuern, mehr Bürokratie und weniger Transparenz - kurzum: vermehrter stattlicher Kontrolle.

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com