Wir sind umgezogen!

Donnerstag, 21. Februar 2008

Seminar Nummer 2: Zur Entstehung von Erdbeben

Der etablierten Wissenschaft zufolge entstehen Erdbeben - vereinfacht ausgedrückt - durch die Bewegung der Erdplatten und den Spannungszuständen die daraus resultieren. Alles quatsch, so Shlomo Benizri, Abgeordneter der Knesset und Mitglied der orthodoxen Shas-Partei. In einer Aufsehen erregenden Studie hat Benizri zweifelsfrei festgestellt, dass die Ursachen von Erdstößen eben nicht in der Plattentektonik, sondern vielmehr in der gesellschaftlichen Toleranz gegenüber Schwulen und Lesben zu suchen sind:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com