Wir sind umgezogen!

Mittwoch, 6. Februar 2008

Israel: Neuer Zaun an der ägyptischen Grenze

Suizidbomber sind die ultimative terroristische Waffe. Ihr Einsatz ist kostengünstig (nach Schätzungen von Experten liegen die Gesamtkosten für ein typisches palästinensisches Selbstmordattentat bei 150 Dollar), ihre Wirkung ungleich zerstörerischer als bei konventionellen Terrorakten. Sie können Zeitpunkt und Ort der Detonation bis zum letzten Augenblick präzise kontrollieren und den Angriffsplan beim Auftauchen unerwarteter Hindernisse spontan modifizieren. Selbst wenn sie von Sicherheitskräften entdeckt und abgefangen werden, können sie durch Auslösen der Explosion während der Festnahme immer noch großen Schaden anrichten. Selbstmordterrorismus ist also eine beinahe narrensichere Taktik, der Transfer zum Einsatzort ist noch der kritischste Teil derartiger Missionen. An diesem Punkt muss Anti-Terror-Politik ansetzen: Es geht um die physische Trennung der Täter von ihren potentiellen Opfern.

WEITERLESEN...

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com