Wir sind umgezogen!

Mittwoch, 30. Januar 2008

Yusuf muss zum Arzt

Erinnert sich noch jemand an den geistigen Führer der Muslimbruderschaft Yusuf al-Quaradawi? Das war der islamische Rechtsgelehrte, der im Jahr 2004 auf Einladung des Londoner Bürgermeisters Ken Livingstone (”Red Ken”) in der britischen Hauptstadt verweilte, um dort seine befürwortenden Ansichten über Selbstmordattentate, weibliche Genitalbeschneidung und die Bestrafung Homosexueller kund zu tun. Als guter und progressiver Linker, der Bürgermeister Livingstone nun mal ist, war er überaus beeindruckt von so viel antiimperialistischen und antiliberalen Gedöns und bescheinigte den Standpunkten al-Qaradawis gar eine “philosophische Natur”, gekrönt von dem Gleichnis:
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com