Wir sind umgezogen!

Donnerstag, 10. Januar 2008

Vom Marxismus-Liberalismus zu Homosexualität und Pädophilie

Der Außenminister der russisch-orthodoxen Kirche, Metropolit Kyrill, hat sich in einem Interview des Spiegel, darüber geäußert, was nach Meinung seiner Kirche die russische Bevölkerung am meisten beschäftigen sollte und gibt uns darüberhinaus, einen authentischen Einblick in seine Moral- und Wertvorstellungen.

So erfährt man, mit welchen Auswüchsen der Postmoderne sich Russland herumärgern muss, nachdem die russisch-orthodoxe Kirche, quasi im Alleingang, den Untergang des Kommunismus bewirkt hat. Nämlich insbesondere mit solch Übeln wie Überfremdung, Spaß und Individualismus:

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com