Wir sind umgezogen!

Montag, 7. Januar 2008

Seyran Ates ist zurück

Seyran Ates, neben Ayaan Hirsi Ali und Necla Kelek eine der Lieblingsfeindinnen islamophiler Linker, freut sich im siegessäule-Interview anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Buches,

dass nun auch erwähnt wird, dass auch Schwule und Lesben betroffen sind, wenn es um Zwangsverheiratungen geht, gerade Schwule: Homosexualität kann ein Grund für Zwangsverheiratung sein.

Auf die insistierende Frage des Interviewers, wieso es denn in "Der Multikulti-Irrtum. Wie wir in Deutschland besser zusammenleben können" kein eigenes Kapitel zum Thema Integration und Homosexualität gibt, antwortet sie elegant: [...]
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com