Wir sind umgezogen!

Montag, 14. Januar 2008

Münchner Husarenstreich

Im Fußball – und nicht nur dort – ist es selten geworden, dass ein Coup, der seinen Namen auch verdient, tatsächlich von denen verkündet wird, die ihn eingefädelt haben. Zu oft wissen die Medien bereits, was passieren wird, und lancieren die entsprechende Nachricht, bevor die Beteiligten selbst zu Wort kommen. Gemessen daran darf die Bekanntgabe, dass Jürgen Klinsmann im Sommer Trainer des FC Bayern München wird, ausnahmsweise als echte Sensation gelten. Nicht einmal die für gewöhnlich bestens versorgte Bild-Zeitung ahnte etwas. Dabei hatte Uli Hoeneß einem Reporter dieses Blattes noch am Neujahrsmorgen gesteckt, dass Ottmar Hitzfeld seinen Vertrag nicht verlängern wird – eine Entscheidung, die ursprünglich erst Ende Januar bekannt gegeben werden sollte, obwohl die Bayern sie schon länger kannten. Was zunächst so schien, als ob der Manager der Münchner sich verplappert hatte, entpuppte sich nun als gezielte Vorbereitung der Nachricht über Hitzfelds Nachfolger. Diese wurde dann nicht etwa per offizieller Pressemitteilung verkündet, sondern wie nebenbei auf der Homepage des Klubs – wo man es noch Anfang des Jahres hartnäckig vermieden hatte, die Demission des Noch-Coaches bekannt zu geben, obwohl längst alle von ihr wussten. [...]

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com