Wir sind umgezogen!

Donnerstag, 31. Januar 2008

Homogrippe in Jerusalem

Um zu verhindern, dass in Jerusalem demnächst wieder eine Pride-Parade durch die Straßen zieht, haben die religiösen Fundies der orthodoxen Shas-Partei in Israel einen Gesetzesentwurf in die Knesset eingebracht, der es der Stadt Jerusalem erlauben würde, Demonstrationen zu verbieten welche "religiöse Werte und öffentliche Gefühle" beleidigen würden. Um allerdings nicht den Anschein zu erwecken, man sei lediglich ein Haufen Sensibelchen, die Angst vor Schwulen hätten, hat die Shas eine Strategie entwickelt, die den Israelis beweisen will, dass alle Angst vor Schwulen haben müssten. Weil nämlich Homosexualität einer Epidemie - ähnlich der Vogelgrippe - gleichkomme, die das Gesundheitsministerium auch als solche behandeln sollte: [...]

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com