Wir sind umgezogen!

Dienstag, 27. November 2007

Internationale Homo-Lobby

Nachdem sich in Österreich nach der SPÖ auch die ÖVP für eine Homo-Ehe ausgesprochen hatte, versucht sich ein Hassprediger im Namen des Christentums in einer Art letztem Gefecht dem offenbar mal wieder kurz bevor stehenden Untergang des Abendlandes einsam entgegen zu stemmen. In der katholischen Tagespost behauptet der Salzburger Weihbischof und Professor für Moraltheologie Andreas Laun, dass die geplante Homo-Ehe "ungerecht und unbegründet" sei. Laun hatte bereits vor drei Jahren für Aufsehen gesorgt, als er sich gegen eine Weihe für schwule Priester aussprach bzw. für die Entlassung der bereits Ordinierten, u.a. mit der Begründung, es scheine [...]
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com