Wir sind umgezogen!

Freitag, 26. Oktober 2007

Laurie labert

Negative Reaktionen insbesondere der religiösen Rechten auf die sexuelle Orientierung des fiktiven Harry-Potter-Charakters Albus Dumbledore waren vorauszusehen. Es ist nicht besonders schwer sich vorzustellen wie dutzende selbsternannte Hüter der Moral angesichts dieser Meldung zuerst grün im Gesicht anliefen und dann auf die Toilette rannten um ihr Frühstück der Kanalisation anzuvertrauen. Sicher, teilt man das Weltbild homophober Moralisten muss die Homosexualität eines sympatischen Helden in der beliebtesten Jugendbuchreihe überhaupt wie ein Schock wirken und Besorgnis auslösen. Laurie Higgins, Mitarbeiterin bei der amerikanischen christlich-konservativen Vereinigung "Americans for Truth about Homosexuality" hat diese Besorgnis wunderbar auf den Punkt gebracht. [...]
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com