Wir sind umgezogen!

Montag, 8. Oktober 2007

Der Krieg gegen den Terrorismus - ein Desaster?

Eine Studie der Oxford Research Group bezeichnet den Krieg gegen den Terrorismus als Desaster: "Jeder einzelne Aspekt des Krieges gegen den Terrorismus war im Irak und in Afghanistan kontraproduktiv", zitiert die SZ Paul Rogers, den Leiter der Studie.

Jeder einzelne Aspekt? Also auch die Zerschlagung der terroristischen Infrastruktur in Afghanistan? Die Inhaftierung tausender Terroristen auf der ganzen Welt? Die massive Einschränkung der Handlungsfähigkeit von al-Qaidas Führungspersonal, welches entweder tot, verhaftet oder auf der Flucht ist? Die Unterbindung ihrer Finanzströme? Die Tatsache, dass inzwischen auch die meisten muslimischen Staaten dazu bewegt werden konnten, gegen islamistische Terroristen vorzugehen? Alles kontraproduktiv?

WEITERLESEN...

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com