Wir sind umgezogen!

Freitag, 28. September 2007

Rassismus von allen Seiten

Nach einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie zeigen Jugendliche mit türkeistämmigem sowie russischsprachigem Migrationshintergrund durchweg eine stärker ausgeprägte homosexuellenfeindliche Einstellung als Jugendliche ohne Migrationshintergrund. Zurecht verweist der LSVD, Auftraggeber der Studie, in diesem Zusammenhang auf die besonders prekäre Situation von Schwulen und Lesben mit Migrationshintergrund:

Durch massive Ablehnung in ihrer Herkunftsgruppe wird ihnen ein selbstbestimmtes Leben oft weitaus schwerer gemacht als Lesben und Schwulen im Allgemeinen.

Wobei man sich angesichts dieser Äußerung fragt, ob es verwerflich wäre, sich einfach so an der Homophobie zu stören, die Schwulen und Lesben ohne Migrationshintergrund entgegen schlägt - ganz ohne den politisch korrekten Verweis.
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com