Wir sind umgezogen!

Dienstag, 31. Juli 2007

Volksmusik-Euro sparen!

Die Welt berichtet:

Volkssänger Heino probt den Aufstand: Um gegen die Absetzung der ZDF-Show „Die lustige Musikanten“ zu protestieren, hat der beliebte Barde in der „Bild“-Zeitung zum Gebühren-Boykott aufgerufen. „Jeder Volksmusik-Freund sollte ab sofort einen Volksmusik-Euro von seinen GEZ-Gebühren einbehalten“, fordert er. Der Pate des deutschen Liedguts will selbst mit leuchtendem Beispiel
vorangehen.


Dass ich darauf nicht früher gekommen bin. Vielen Dank, lieber Heino! Als Volksmusik-Feind sollte ich mir den "Volksmusik-Euro" vielleicht auch sparen. Wenn das genug Leute machen, dann kann man sich das Abendprogramm von ARD und ZDF ja vielleicht auch mal wieder anschauen (vor 1.20 Uhr). Angesichts der derzeitigen Flut an Volksmusik-Sendungen könnte man sich vielleicht sogar mehrere "Volksmusik-Euros" im Monat sparen...

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com