Wir sind umgezogen!

Sonntag, 8. Juli 2007

Reaktionäres vom anderen Ufer

Karin Wolff ist stellvertretende hessische Ministerpräsidentin. Aufgrund dessen ist ihr Privatleben von einem gewissen öffentlichen Interesse. Daher berichtete die BILD von der Liebe Karin Wolffs zu einer Frau. Unaufgeregt und freundlich. Das ist Medienrealität im Jahre 2007 in Deutschland. So weit so gut, möchte man meinen. Doch die Sache hat einen Haken: Karin Wolff ist Mitglied der CDU. Dadurch fühlen sich einige schwule Demagogen dazu provoziert, genau so zu agieren, wie sie es sonst der BILD unterstellen: Intolerant.
WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com