Wir sind umgezogen!

Samstag, 12. Mai 2007

Keine Schale für Schalke?

Eines kann man den Bayernfans in der Regel eigentlich nicht nachsagen: dass sie missgünstig wären. Sie sind es ja gewohnt, dass ihr Lieblingsklub zumindest die nationalen Titel in schöner Regelmäßigkeit abräumt. Und wenn dann alle Jubeljahre doch mal eine Saison so richtig misslingt und man anschließend nicht Real Madrid, sondern Amica Wronki oder die Hearts of Midlothian in der Allianz-Arena zu Gast hat, merken die Anhänger des Fußball-Rekordmeisters in erster Linie, was ihnen fehlt. Dies umso mehr, wenn sie sehen müssen, wer da an ihrem Verein vorbeigerauscht ist und die Schale entwendet hat. Aber Neid ist dabei nicht ihr bestimmendes Gefühl, sondern eher so etwas wie ein gewisser Zorn. Und der ist beizeiten kein schlechter Antrieb.

Der Anbieter Arena, der die Bundesligaspiele live überträgt, hat gestern beschlossen, die Partie des FC Bayern bei Energie Cottbus nicht in der Konferenz zu zeigen. Die nachvollziehbare Begründung: Es gehe um nichts mehr. Das ist so ziemlich das Schlimmste, was dem Klub widerfahren kann: sportliche Bedeutungslosigkeit, und äußere sie sich nur in solchen Momentaufnahmen. Diesen Zustand zu beenden, sind das Präsidium, der Manager und der Trainer nun angetreten; das Vorhaben gestaltet sich jedoch zäh, nicht zuletzt deshalb, weil die Bayern in der nächsten Saison nur im Uefa-Pokal spielen werden – das ist nicht gerade das Pfund, mit dem man wuchert. Die ersten Prominenten – etwa Franck Ribery oder Wesley Sneijder – haben denn auch bereits abgesagt, und man darf gespannt sein, ob der Coup mit Luca Toni wirklich klappt und ob sich zu den eher mäßig sensationellen Neuerwerbungen Schlaudraff, Altintop und Sosa noch das eine oder andere wirkliche Sternchen gesellt.

Derweil wird die Meisterfrage ohne die Bayern geklärt; das ist ungewohnt, und deshalb mag irgendwie niemand so recht prognostizieren, wer denn diesmal die Saison ausnahmsweise mit dem ersten Platz abschließend wird. Schalke – Stuttgart – Bremen, lautet vor den letzten beiden Spieltagen die Reihenfolge; die drei sind lediglich durch jeweils einen Punkt voneinander getrennt. Schwer zu sagen, wer da letztlich die Bierduschen inszenieren darf. Folgender Ausgang ist jedoch zumindest denkbar: [...]

WEITERLESEN

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com