Wir sind umgezogen!

Montag, 13. November 2006

Arsch hoch für Darfur, Berliner!!!

Der erste kleine Schritt ist getan: Berlin hat seit ein paar Tagen eine Darfur Gruppe Berlin. Wir wissen, dass Sie das gut finden. Wir wollen aber, dass Sie diese Gruppe unterstützen! (Hiergeblieben! Wir sagen Ihnen sofort, was Sie tun können!)

Erstes Ziel dieser Gruppe:

- eine Abendveranstaltung zum Thema (mit Referenten, die genau wissen, wovon sie reden)

- eine Kundgebung/ Demonstration am nächsten Nachmittag, wenn möglich zum nächsten Day for Darfur, damit die Geschichte im internationalen Kontext mehr Gewicht hat.
Eine Forderung ist klar: ausreichend Blauhelme mit ausreichend robustem Mandat um die Menschen in Darfur zu schützen. Darüber hinaus möchten wir aber einfach gegen die Gleichgültigkeit demonstrieren, möchten an die aus verständlichen Gründen gern geleugnete gegenwärtige Realität und an den Völkermord in Ruanda erinnern - und wir möchten Raphael Lemkins Traum von einer Welt ohne Genozide träumen.

Es sei hier angemerkt, dass wir bei diesem Thema möglichst viele Menschen auf die Strasse bekommen möchten und der Aufruf also einen kleinsten gemeinsamen Nenner formulieren wird. Ob Sie die Grünen oder die CSU wählen, ob Sie Springer oder die Jungle World lesen, auf dieser Demonstration sollen uns alle Demokraten willkommen sein! Es geht nicht um "links" oder "rechts" - es geht um Darfur.

Nun ist es aber so, dass wir diese Sache entweder richtig oder gar nicht machen werden. Das bedeutet, dass dies alles auch von Ihnen abhängt: Ja, genau Sie sind gemeint! Nicht ihr Nachbar! (Und wenn Sie selbst nichts machen können, können Sie wenigstens diesen Text in eine Mail kopieren und diese an Berliner Freunde schicken)

Wir suchen noch:

- Geld: Geld für die Materialien, Geld für einen schlechten, eher symbolischen Lohn für die Leute, die die Hauptarbeit machen (ein möglicher Rest wird natürlich direkt nach Darfur gehen, Indianerehrenwort!), Kontonummer siehe unten!

- Menschen, die einfach mal kleine Arbeiten übernehmen: plakatieren, Flugblätter verteilen etc., sehr wichtig! Und wenns nur ein paar Stündchen sind, die Sie mal investieren!

- Menschen, die bei der Organisation helfen (schon etwas stressiger, aber wichtig, denken Sie darüber nach!)

- Menschen, die uns gute Kontakte vermitteln

- Journalisten, Blogger etc. die für die Sache werben können!

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, dem 23. 11. in Berlin. Wo genau erfahren Sie hier:

holmesmicha@googlemail.com

Konto:

Stichwort "Darfur"
NR: 14227786
BLZ: 66090800
Badische Beamtenbank eG, 10117 Berlin

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com