Wir sind umgezogen!

Mittwoch, 1. November 2006

It's the demography, stupid!

Democracy Frontline hat einen langen und natürlich lesenswerten Auszug aus Mark Steyns neuem Buch (das Kollege FD Rosenfeld heute schon empfohlen hat!) veröffentlicht:
The Future belongs to Islam

Wenn Steyn seine Horrorszenarien nicht so gut (und unterhaltsam) begründen würde, würde ich die Vorsicht! Apokalyptischer Wahn! - Alarmglocke läuten und mich locker machen. So aber wird mir dann doch ein wenig mulmig...
Aber, wenn es mir gestattet ist, möchte ich mir doch eine kritische Anmerkung erlauben (Hilfe!): Es ist ja traurig und aufrüttelt genug, dass so viele Menschen scheinbar wieder einmal nur durch Schmerz und Leiden lernen. Aber letzten Endes tun sie es dann eben doch auch. Ich weiss es nicht, aber ich hoffe, dass mit jedem Madrid oder London, mit jedem ermordeten Theo van Gogh (die es hoffentlich nicht, aber leider wahrscheinlich eben doch geben wird), ein weiterer kleiner Prozentsatz an Europäern widerwillig, langsam, aber sicher die Augen öffnet. Mehr und mehr Menschen werden früher oder später begreifen, dass die Menschenrechte kein Kinderspiel sind, das man ein paar naiven Studenten und Weltverbesserern überlassen darf.

Trotzdem: die von Steyn angeführten Fakten sind schwer zu leugnen und sie bedeuten nichts Gutes... Und das gilt in besonderem Maße für die meist völlig unberücksichtigte Demographie.

You might formulate it like this:

Age + Welfare = Disaster for you

Youth + Will = Disaster for whoever gets in your way.

Kontakt

  • admin.wmd [at] googlemail.com